Die Überschrift lässt es bereits vermuten worum es in diesem Artikel geht. Nahezu jedes Unternehmen das seine Produkte und Dienstleistungen digital vertreibt, wünscht sich eine prominente Platzierung auf einem thematisch passendem Blog. Dies gestaltet sich in den meisten Fällen jedoch gar nicht all zu einfach. Eine solche “Kampagne” sollte vor allem eins sein: GUT STRUKTURIERT!

Die Planung

Wenn Du Dich dafür entschieden hast dein Unternehmen auf einem prominenten Blog zu präsentieren, solltest Du – bevor Du verschiedene Blogger ansprichst – Dir genau darüber im Klaren sein welches Ziel Dein Beitrag haben soll. Ziele für eine derartige Kampagne können sein:

  • erreichen einer neuen Zielgruppe
  • die Präsentation eines ganz neuen Produktes
  • die grundlegende Vorstellung Deines Unternehmens
  • neue Nutzer auf die Internetseite Deines Unternehmens (oder eines Produktes) zu leiten
  • u.v.m.

Die Definition dieser Ziele ist häufig nicht ganz so einfach, da sich nach deinem Ziel vor allem auch die Auswahl der Blogs / Partner richtet. Schon aus diesem Grund solltest Du Dir über dein Ziel ganz bewusst werden. Zusätzlich kannst Du Dir während der Planungsphase bereits überlegen welchen Inhalt Du auf dem jeweiligen Blog präsentieren möchtest. Der potentielle Blogger wird Dir sicher folgende Fragen stellen:

  • Wie lang soll der Artikel werden?
  • Wird ein exakter Inhalt vorgegeben oder nur ein Thema?
  • Wann soll der Beitrag publik gemacht werden?
  • Soll der Beitrag über soziale Kanäle gestreut werden?
  • Soll der Inhalt über einen Newsletter ausgespielt werden?
  • Soll innerhalb des Beitrags zu der Unternehmens- / Produktseite verlinkt werden?
  • Wenn ja soll der Link mit dem “follow” / “nofollow” Attribut versehen werden?
  • und viele weitere….

Wenn Du die obigen Fragen beantworten kannst dann bist Du bereits auf einem sehr guten Weg. Nun musst Du noch die richtigen Partner finden.

Die Partner

Dies ist der nächst schwierigere Part. Dein Ziel ist es sicherlich, einen authentischen und hochwertigen Beitrag zu erhalten. Daher macht es für Dich wenig Sinn, wenn Du Dich bei deiner Recherche auf kleine und “unprofessionelle” Seiten konzentrierst. Dies ist allerdings für Dich eine wichtige Entscheidung. Ganz wichtig für Dich zu wissen ist, dass je größer und professioneller Dein potentieller Partner ist, desto kostenintensiver wird es für Dich.

Die Formel: Größe + Professionalität = teuer

Das ist allerdings noch die “kleinste” Hürde in diesem Spiel. Viel interessanter wird jetzt den richtigen Ansprechpartner zu identifizieren. Meistens reicht es nicht aus einfach nur eine “lapidare” Anfrage an eine info@ E-Mailadresse zu senden.  Hast Du jetzt einmal den richten Partner gefunden und auch den richtigen Ansprechpartner identifziert, folgt die schwierigste Aufgabe. Nun musst Du nämlich dem Redakteur noch erklären warum grade er dein/e Produkt / Leistung / Unternehmen auf seiner Seite vorstellen bzw. darstellen soll.

Bedenke hier: Die wirkliche guten Partner bekommen Anfragen wie Deine hier nahezu mehrmals täglich. Daher solltest Du Dir hier schon einen gewichtigen Grund einfallen lassen, warum genau Deine Anfrage die Richtige ist.

GROßER FEHLER! – GUTE PUBLISHER SIND NICHT KÄUFLICH!

Wenn Du Dir jetzt gedacht hast, ist ja ganz einfach – ich bezahle den Partner ja dafür das er meinen Artikel veröffentlicht, bist Du mehr als auf dem Holzweg.

Das Verständnis

Wie auch in Deiner Beziehung musst Du auch den Partner hier verstehen. Der Partner hat sich meistens über Jahre hinweg eine stabile und treue Nutzerbasis aufgebaut. Genau das ist SEIN Kapital. Er darf also seine Nutzer nicht enttäuschen, da diese Ihm vertrauen und auf seine Ratschläge eingehen. Und exakt das ist doch das was Du bezwecken willst oder?! Du solltest Dir hier wirklich die Zeit nehmen und Dir die jeweiligen Partner ansehen und dann überlegen wie Ihr am besten zusammen arbeiten könnt.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich Dir versprechen, dass solltest Du diese Hausaufgabe richtig machen, Du offene Türen einrennen wirst. Du nimmst dem jeweiligen Partner damit extrem viel Arbeit ab.

Der Preis

Sicher interessiert es Dich nun noch auf welche Kosten Du dich einstellen solltest. Dies kann Dir leider niemand genau beantworten, da es erheblich von Deinen Zielen abhängt. Zusätzlich spielt hier die die Größe und die Professionalität des Partners eine große Rolle, sowie der Umfang deiner Kampagne.

Zur Orientierung kann ich dir an dieser Stelle mitgeben, dass die Bandbreite zwischen 500,00€ – 10.000€ betragen kann.

Zu kompliziert? – Wir helfen Dir gern

Dir ist diese Vorgehensweise (wie oben beschrieben) zu kompliziert oder zu zeitaufwändig? Dann helfen wir Dir gern weiter. Dazu möchten wir Dir hier in kurzen Stichpunkten die Vorteile erläutern, mit denen wir dich unterstützen können:

  • Wir haben bereits eine große (interne) Datenbank an Partnern aus der Wir wählen können.
  • Wir haben in der Vergangenheit bereits mit diesen Partnern erfolgreich gearbeitet.
  • Diese Partner vertrauen uns.
  • Wir bekommen unter Umständen bessere Konditionen, da wir pro Jahr oft mehrere Kampagnen bei diesen Partnern durchführen.
  • Du bekommst eine professionelle Planung & Beratung aus einer Hand.
  • Du kannst mehrere Partner gleichzeitig nutzen – hast aber nur einen Ansprech- und Abrechnungspartner.
  • Wir bringen unsere Ideen & Erfahrungen mit ein.
  • u.v.m

Somit sparst Du dir nicht nur ENORM viel Zeit und somit Lohnkosten, sondern auch noch Geld bei den jeweiligen Platzierungen. Mal ganz abgesehen davon, dass wir unter Umständen über zusätzliche Technologien verfügen, die Dir UND dem Partner helfen, Kampagnen schnell, einfach und sinnvoll für alle Seiten umzusetzen.

Wenn Du nun neugierig geworden bist, dann freuen wir uns auf eine Nachricht von Dir. Du kannst einfach, unverbindlich und kostenlos einen Rückruf über das nachstehende Formular anfordern. Einfach ausfüllen und absenden und wir rufen Dich gern zurück.